• RSS
ï~~Bulletin of the American Society of Papyrologists 47 (2010) 255-266 Die prosopographischen Quellen zum ptolemaischen Tempelpersonal aus philologischer Sicht Guinter Vittmann Universitait Wiurzburg Review article of Gilles Gorre, Les relations du clerge igyptien et des Lagides d'apres les sources privies. Studia Hellenistica 45. Leuven: Peeters, 2009. lviii + 641 Seiten. ISBN 978-90-429-2035-4. Bei dieser umfangreichen Studie handelt es sich um die fiberarbeitete Fassung einer im November 2004 an der Sorbonne verteidigten Dissertation.1 Gegenstand der Arbeit sind diejenigen aus iberwiegend hieroglyphischen, seltener demotischen und griechischen Quellen ermittelten Personen des ptolemiischen Agypten, die an aigyptischen Tempeln priesterliche oder administrative Funktionen ausiibten, aber auch inner- oder auferhalb der Tempel staatliche Funktionire im zivilen oder militirischen Bereich waren und oft hdfische Ehrentitel besafen. Auf der Grundlage der prosopographischen Prisentation werden verschiedene Aspekte des Verhiltnisses von,,Staat" und,,Kirche" im ptolemiischen Agypten erdrtert. Im ersten Teil (,,Prosopographie des pretres et presentation des textes"), der mit dem stolzen Umfang von 450 Seiten etwa zwei Drittel des ganzen Bandes einnimmt, werden die jeweiligen Personen entsprechend ihrem Zustindigkeitsbereich bzw. der Herkunft der Quellen topographisch von Siiden nach Norden angeordnet und durchnumeriert. Die Nummern 1-42 behandeln Personen aus dem Raum von Philae bis Herakleopolis, wobei Diospolis Magna/Theben mit 13 Personen (Nr. 13-25) erwartungsgemSfi am stiirksten vertreten ist. Es folgen mit beachtlichem Abstand Apollinopolis/ Edfu mit 7 (Nr. 4-10), Tentyra/Dendera mit 5 (Nr. 28-32) und Philae mit 3 Personen (Nr. 1-3), wthrend Hermonthis, Koptos, Diospolis Parva, Panopolis, Lykopolis, Hermopolis und Herakleopolis nur jeweils mit ein bis zwei Personen aufwarten kdnnen. SVorsitzender der Jury war kein Geringerer als Jean Yoyotte (1927-2009), ein durch zahlreiche einschlagige Arbeiten ausgewiesener Kenner der aigyptischen Spatzeit.
Top of page Top of page